Musiker / Bands - bunter geht's nicht!


Samstag, 9. September 2017 ab 15.00 Uhr

Offene Bühne (Wer will, der singt!)

Schon im letzten Jahr hatten wir allen mutigen Sängern, Tänzern und sonstigen Künstlern eine Open Stage geboten. Von "An Tagen wie diesen", mehreren Breakdance-Einlagen, bis zum Mitmach-Line-Dance war da alles Mögliche geboten. Mal schaun was die Offene Bühne diesesmal an Überraschungen bereit hält! Zur Not müssen unsere jugendlichen Moderatorinnen, das A-Team, eben einen ihrer berühmt-berüchtigten Witze erzählen. 

 

Samstag, 15.00 bis 17.00 Uhr



Jugendchor Regenbogen (Chorgesang mit Percussions)

Ist ja wohl klar, dass wir uns das nicht nehmen lassen: als Gastgeber und Veranstalter wird unser Jugendchor sowohl am Samstag, als auch am Sonntag sich und sein aktuelles Programm von Pop bis Soul präsentieren.

 

Samstag, ca. 17.15 bis 17.45 Uhr

Sonntag, ca. 13.30 bis 14.00 Uhr



Fiona & Anna (Singer-Songwriter Debütantinnen)

Die beiden 17-jährigen Schülerinnen Fiona Skuppin und Anna Kerle geben beim Festival ihr Debüt als Singer-Songwriter Duo. 

Neben eigenen Songs werden sie auch ausgewählte Lieder covern. Man darf gespannt sein, was die beiden musikalischen Nachwuchstalente, die bislang als Sängerinnen in ihren Chören beeindruckten, als Singer-Songwriter Duo so auf die Bühne bringen.

 

Samstag, ca. 18.00 bis 18.30 Uhr

 

Die zwei Mädels haben auf voller Linie überzeugt. Was für ein Debüt!



Moazy (cooler junger Rap aus eigener Feder)

Moazy, alias Mario Moosmann aus Ravensburg, ist ein 19-jähriger Rapper aus Ravensburg u. Stuttgart. Verdammt cool der Junge, hat aber auch Tiefgang in seinen Rap-Songs. Moazy war schon beim ersten Singer-Songwriter Festival 2016 in Ostrach unser Gast und hat dort zusammen mit seinem DJ einen megastarken Auftritt hingelegt, so dass er seine mitgebrachten Tracks gleich zweimal spielen durfte/musste. Wir freuen uns auf ihn, seine Songs, seine Beats und seine Crew.

 

Samstag, ca. 18.45 bis 19.15 Uhr

 

MOAZY und DJ Nexus präsentierten uns noch unveröffentlichte Tracks aus der bald erscheinenden CD. Was für ein Potential der Junge hat. Auch die Freestyle Einlage von MOAZYS Crew-Mitglied war der Hammer.



Tommy Haug & Band (ehrlicher, authentischer Singer-Songwriter)

Der 23-jährige Tommy Haug kommt aus Herdwangen-Schönach und arbeitet an seinem Traum Profimusiker zu werden. Das Talent dazu hat er. Demnächst soll seine erste eigene CD mit dem Titel "HOPE" erscheinen. "In der Musik geht es mir darum, Menschen zu erreichen und zu berühren. Die Aussage, der Text ist es, was das Lied ausmacht", so Tommy Haug in einem Interview mit dem Südkurier. Genau solchen Nachwuchs-Musikern wollen wir mit unserem Singer-Songwriter Festival eine Plattform bieten! Wir freuen uns auf Tommy Haug & Band.

 

Samstag, ca. 19.30 bis 20.00 Uhr



Extra Large (HipHop mit deutschen Texten, Southside und NoStress erprobt)

Ob auf dem NoStress Festival, dem Southside oder ganz aktuell als Support für die Beginners: die sympatische HipHop Crew (Checo, Simple Simon, DJ Caspa, DJ Mittone) steht für souligen HipHop mit durchdachten deutschen Texten. Aktuell arbeiten sie an einem neuen Longplayer, den sie evtl. bei uns schon präsentieren können. Richtig guter HipHop made in Oberschwaben!

 

Samstag, 20.15 bis 21.15 Uhr

 



Manarun (Reggae, Ska, argentinischer HipHop mit Message)

Im August noch auf dem KeepItRealJam, im September im kleinen Tafertsweiler! Seit 2007 fegen die neun wilden Jungs und Mädels von Manarun mit einem feurigen Cocktail aus Reggae, Ska und argentinischem HipHop über die großen und kleinen Bühnen der Musikwelt. Mit Mut, Verstand und einer ordentlichen Portion Herz fragt die Band nach dem Sinn von Hunger, Macht und Hass – und natürlich nach dem des Lebens - passt doch zu unserm Festival.

Und dabei geht dermaßen die Post ab, dass kein Fuß ruhig bleibt! Es darf getanzt und gehüpft werden. Es ist uns eine große Ehre die Manas auf unserer kleinen Dorfbühne zu begrüssen. Ob die da alle draufpassen?

 

Samstag, 21.30 bis 22.30 Uhr

 



Sonntag 10. September 2017

Friedberger Musikanten (Unsere Freunde aus dem Nachbarort)

Eigentlich hatten wir ja nur die Jugendkapelle angefragt. Um so mehr freut es uns, dass es sich die Friedberger Musikanten nicht nehmen ließen für uns und alle Dorfhockete- und Festival-Gäste gleich mit voller Mannschaft inklusive der Jugendkapelle aufzuspielen.

So stellt man sich doch einen klassischen Frühschoppen am Sonntagmorgen nach der Kirche (Gottesdienst 9.00 Uhr nebenan) vor!

 

Sonntag ca. 10.30 bis 12.00 Uhr



Bläck Sheep (Wiedervereinigungskonzert der legendären Tafertsweiler Jugendband, Schwäbische "Komödy")

Es war in den 1980er Jahren als sich in Tafertsweiler die Jugendband Bläck Sheep zusammenfand. Sie coverten Boney M. Songs und träumten von einem richtigen Open Air im örtlichen Hennenstall. Ihr Repertoir bestand aus ca. drei Liedern.  Wolfgang Müller, alias Wolli Malone, streift seither als fiktive Band mit den musikalisch verpackten Anekdoten und Abgründen aus seiner Jugend in Tafertsweiler durch die süddeutschen Gefilde und träumt seit Jahrzehnten innigst von einem Wiedervereinigungskonzert. Jetzt ist es soweit: "Bäck to Bläck: Bläck Sheep is coming home!"

Man darf gespannt sein, ob die Reunion wirklich klappt. Ein riesen Spaß wird's auf jeden Fall!

 

Sonntag, ca. 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr

 

Und es wurde ein riesen Spass!



Michel Stirner (18-jähriger Singer-Songwriter)

Ihn haben wir auf dem Newcomer-Festival 2016 in Ravensburg entdeckt, wo er von der Jury des Popbüros als einer der Sieger gekürt wurde. Michel Stirner hat es geschafft den Mädels mit seinem Solo-Auftritt Gänsehautschauer über den Rücken zu jagen. Wir freuen uns riesig, dass Michel für uns am Sonntagnachmittag seine Songs präsentieren wird. Auch von ihm wird demnächst eine CD mit dem Titel "HI" erscheinen. Ob er die bis zum Auftritt in Tafertsweiler schon im Gepäck hat?

 

Sonntag, ca. 14.00 bis 15.00 Uhr

 

Leider musste Michel aus wichtigem Grund kurzfristig absagen, er hat uns aber versprochen seinen Auftritt nachzuholen!



Omnitah (schwedisch-ungarisch-deutsche Singer-Songwriterin mit großartiger Stimme)

Mit Omnitah haben wir eine absolut begnadete Musikerin zu Gast. Die Mutter Konzertpianistin, der Vater Violinpädagoge, wuchs sie sprichwörtlich unter dem Piano und mit der Geige am Küchentisch auf. Sie ist wie wenige Musiker mit dem absoluten Gehör ausgestattet und zog mit 17 von Schweden nach Salzburg, um am weltberühmten Mozarteum in Salzburg mit Ausnahmegenehmigung als Gasthörerin zu studieren. Als Studiosängerin hat sie für Walt Disney viele bekannte Musicals (deutsche Version) eingesungen. Jedes Kind kennt ihre Stimme aus der Disney-Channel Serie "Phineas und Ferb", wo sie Candace ihre Gesangsstimme für anspruchsvollere Songs leiht.  Als Singer-Songwriterin hat Omnitah schon über 300 eigene Lieder geschrieben, 9 Soloalben produziert und über 700 Konzerte gestaltet. Ihre Stimme reicht über vier Oktaven. Ihre Songs sind geprägt von Pop-, Rock-, Jazz und Souleinflüsse, die sie in einer ebenso bezaubernden wie geradlinigen musikalischen Melange serviert. Wer sich auf die Songs von Omnitah einlässt, wird in der Seele berührt.

Freuen wir uns auf dieses musikalische Erlebnis der sympatischen Sängerin im kleinen Tafertsweiler. 

 

Sonntag, ca. 16.00 bis 17.00 Uhr



Bad Shakyn (Ska made in Oberschwaben)

Sie rocken jedes Jahr das Querbeat Festival in Unterwaldhausen und bringen dann das ganze Festzelt zum Abtanzen. Seit 15 Jahren toben Bad Shakyn über die Festivalbühnen Europas. Ska wie er sein sollte: traditioneller Ska mit eingängigen Melodien, dann wieder harter Offbeat und scharfe Bläser-Riffs, die die Meute anheizen. Da geht dann mal so richtig die Post ab und kein Bein kann mehr still halten. Bad Shakyn setzt als Abschluss-Act nochmals einen bewußten Kontrastpunkt zum eher ruhigeren-besinnlicheren Singer-Songwriter Programm am Sonntagnachmittag. Es darf getanzt werden!

 

Sonntag, ca. 17.30 bis 18.30 Uhr